Home Zu den Tipps Impressum

Kochrezept: Überbackenes Fischfilet


Zutaten:

500g Fischfilet
1 Becher Schlagsahne (200 ml)
1/2 Tube Tomatenmark
4-5 EL Paniermehl
etwas Mehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Fischfilets nach verbliebenen Gräten durchsuchen, dann salzen und pfeffern und in Mehl wälzen.

Dann wird der Fisch in eine gebutterte Auflaufform gegeben.

Die Sahne, das Tomatenmark und das Paniermehl verrühren, bis sie eine dickliche, rötliche Sauce ergeben.

Die Tomatensahne dann über den Fisch geben.

Bei 180 Grad im Backofen etwa 1/2 Stunde backen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Man kann den Fisch natürlich vorher auch panieren.

Zurück Zurück